speedit-logo

Professionelles Webhosting und der richtige Provider

webhosting-serverroom

Webhosting im Überblick – was es zu beachten gilt

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, Ihren eigenen Blog oder Onlineshop zu erstellen und alles so weit fertiggestellt haben, dann wird es Zeit für das richtige Webhosting. Denn besonders beim Hosting gilt es einiges zu beachten, damit der langfristige Erfolg Ihres Onlineshops oder Blogs gewährleistet werden kann. Mit dem richtigen Provider steht und fällt Ihr Erfolg im Internet also. In folgendem Beitrag erklären wir Ihnen, worauf es beim Webhosting ankommt und wie Sie am leichtesten eine eigene Webseite erstellen, falls Sie diese noch nicht besitzen.

Warum Sie beim Webhosting besonders achtsam sein sollten

Die Zusammenarbeit mit einem seriösen und zuverlässigem Betreiber ist absolut notwendig. Denn dieser stellt Ihnen die komplett benötigte digitale Infrastruktur für den Betrieb Ihrer Webseite zur Verfügung. Besonders beim Hosting von Shops bieten viele Anbieter zusätzliche Shopsoftware an und garantieren somit einen fertigen Shop mit nur wenigen Klicks. Doch speziell aufs Hosting bezogen, gilt es viel mehr Dinge zu beachten. So sollten Sie in jedem Fall einen seriösen und vor allem zuverlässigen Provider nehmen. Denn wenn Ihr Shop oder Blog regelmäßig offline ist, aufgrund von technischen Problemen, dann bringt Ihnen das preiswerteste Hosting gar nichts.

Mittlerweile hat der Markt hier ein riesiges Angebot an unterschiedlichen Hostern hervorgebracht. Das klingt erst mal sehr positiv, jedoch kann dieses Angebot schnell erschlagend wirken. Vor allem aber erschwert es Ihnen, zu erkennen, welcher Anbieter am besten zu Ihnen passen würde. Vor allem aber locken sehr viele Hoster mit tollen und umfangreichen Hostingpaketen zu Schleuderpreisen. Doch hier sollten Sie, wie bereits erwähnt, Vorsicht walten lassen. Denn bei der Auswahl des entsprechenden Hosters sollte nicht der Preis ausschlaggebend sein, sondern die gelieferte Leistung und Zuverlässigkeit.

Welche Arten von Webhosting gibt es?

Es gibt verschiedene Arten, wie Sie Ihren Blog oder Onlineshop hosten lassen können. Vor allem für Blogs bietet sich oftmals eine kostenlose Alternative an. Das ist besonders nützlich für Einsteiger, welche erste Schritte in der Welt der Blogs sammeln möchten. Hierbei wird Ihr Blog nicht auf einem eigenen Webspace eingerichtet, sondern quasi fremd gehostet. Das hat den großen Vorteil, dass Sie schnell ohne große technische Kenntnisse einen recht ansehnlichen Blog erstellen und hosten können.

Allerdings stoßen Sie bei dieser Variante schnell an Ihre Grenzen. Denn die kostenlosen Alternativen bieten selbstverständlich auch nur einen deutlich eingeschränkten Funktionsumfang. Wenn Sie größere Projekte oder einen professionellen Shop planen, dann sind diese kostenlosen Alternativen eher ungeeignet für Ihre Zwecke.

Alternativ dazu können Sie das Hosting Ihrer Webseite von einem professionellen Anbieter übernehmen lassen. Dieser bietet Ihnen in der Regel einen umfangreichen Support, professionellen Webspace und viele nützliche Zusatzfunktionen. Hier gibt es meist unterschiedliche Leistungspakete, die sich im Hinblick auf den jeweiligen Anwendungszweck von ihren Funktionen her unterscheiden.

Auch bei der Auswahl der Server gibt es einige Unterschiede. So stellt die günstigste Möglichkeit für ein einwandfreies Webhosting beispielsweise ein sogenannter Root-Server dar. Hier bekommen Sie als Nutzer vom Hoster einen kompletten Server zur Verfügung gestellt. Der komplette administrative Aufwand bleibt jedoch bei Ihnen. Diese Lösung ist am besten für größere und professionelle Shopsysteme und Nutzer mit dem entsprechenden Know-how geeignet. Für kleinere Blogs oder Shops empfiehlt es sich, auf eine Alternative wie einen Cloud-Server zu setzen. Hierbei wird die entsprechende Serverleistung aus einem Servernetz entnommen und dem Nutzer durch die Cloud zur Verfügung gestellt.

Welche Art von Webhosting ist die beste Lösung?

Für welche Art von Webhosting Sie sich schlussendlich entscheiden, hängt natürlich von Ihrem individuellen Anwendungszweck ab. Die Möglichkeit, einen Blog beispielsweise über fremd Hosting zu veröffentlichen, empfiehlt sich eher für private Zwecke. Wenn Sie einen kommerziellen Blog oder einen größeren Onlineshop betreiben, dann sollten Sie das Hosting von diesen Projekten eher einem Webhoster erledigen lassen. Hier können Sie sich dann, je nachdem, welche Funktionen benötigt werden, das entsprechende Leistungspaket aussuchen.

Welche Faktoren sind wichtig der Wahl des Hosters?

Es gibt also viele verschiedene Punkte, auf die es bei der Wahl für das passende Webhosting zu achten gilt. Anderenfalls riskieren Sie einen riesigen Misserfolg mit Ihrem Blog oder Onlineshop.

Stabile Server und ausreichend Trafficlimit

Ein Hauptkriterium für die Wahl des passenden Hostings ist, dass der Anbieter entsprechend stabile Servertechnik besitzt und Ihnen ein ausreichend hohes Trafficlimit bietet. Denn besonders, wenn Sie ein Shopsystem besitzen, welches demnächst einen hohen Ansturm zu erwarten hat, sollten Sie sich besser vorbereiten. Das größte Problem bei zu günstigen Webhostern ist nämlich, dass diese entweder auf veraltete Servertechnik setzen oder aber auf viel zu viele Webseiten auf einzelnen Servern hosten, was zwangsläufig zur Überlastung führt.

Sicherheit ist besonders wichtig

webhosting-datasecurity Explizit, wenn Sie einen Onlineshop betreiben, sollten Sie ein besonders großes Augenmerk auf den Sicherheitsaspekt bei Ihrem Hostinganbieter legen. Das gilt natürlich nicht nur bei Shops, sondern im Allgemeinen. Doch gerade bei Shops sind sichere und verschlüsselte Übertragungsmethoden von Daten besonders wichtig. Denn Kunden hinterlassen sensible Daten auf Ihrer Webseite, wie beispielsweise Adressen und Informationen über Zahlungsmittel. Diese Daten müssen auf jeden Fall sicher übertragen werden.

Achten Sie deshalb bei der Wahl des Hosters darauf, dass dieser aktuelle SSL-Zertifikate sowie sichere Server anbietet. Besonders die Server sollten dahingehend einige Standards erfüllen, da Sie sonst riskieren, dass wichtige und sensible Daten von Ihrer Webseite durch unberechtigte Zugriffe gestohlen werden könnten.

Funktionsumfang der Pakete und Kundenservice

Neben den einwandfreien technischen Voraussetzungen ist natürlich auch ein durchdachtes und gutes Leistungspaket nicht unerheblich bei der Entscheidung des Webhosters. Hier gibt es einige gravierende Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Anbietern. Hier müssen Sie auch wieder selbst entscheiden, welche Art und welchen Umfang Sie bei Ihrem Leistungspaket wünschen. Möchten Sie quasi das Rundum-Sorglos-Paket mit Webhosting, Shopbaukasten und 24/7-Kundenservice oder reicht Ihnen einen ein schlichter Server und Sie kümmern sich um den Rest? Es ist natürlich klar, dass Ersteres deutlich kostspieliger ist, als wenn Sie sich selbst um das Hosting kümmern, jedoch müssen Sie so Zeit in die Pflege Ihres Shops oder Blogs stecken, die Sie besser in Ihr Kerngeschäft stecken sollten.

Ein weiteres Problem, dass viele Nutzer bei der Auswahl nicht beachten, ist die Kompatibilität zwischen Shopsystem und Hoster. Da viele Onlineshops und Blogs mittlerweile durch Baukästen oder sogenannte Contentmanagement-Systeme erstellt werden, gilt es hier auf jeden Fall darauf zu achten. Deshalb schauen Sie sich das Paket des jeweiligen Hosters genau an. Im besten Fall entscheiden Sie sich für einen Hoster, der Ihnen direkt einen Shopbaukasten zur Verfügung stellt. So gehen Sie keine Risiken hinsichtlich der Kompatibilität ein.

Wir von SpeedIT bieten dahingehend einige interessante Hosting-Pakete für die unterschiedlichsten Zwecke an, welche zudem stellenweise Zugriff auf den äußerst praktischen Homepage-Baukasten haben. So wird Ihnen die vollständige Kompatibilität garantiert und Sie können zudem auf einen riesigen Funktionsumfang zurückgreifen, welcher je nach Paket, alle nötigen Eigenschaften für Ihre Zwecke besitzt. Mit dem Baukasten können Sie ohne Programmierkenntnisse und mit nur wenigen Klicks, eine äußerst ansehnliche und professionelle Webseite erstellen.

Wir bieten beispielsweise kleinere Leistungspakete, für Blogprojekte an, aber auch für professionelle Shopsysteme haben wir das richtige Angebot parat.

Wenn Sie hingegen ein sehr großes Projekt planen, bei dem hoher Traffic zu erwarten ist und aus diesem Grund besonders viel Pflege benötigt wird, dann bieten wir von SpeedIT Ihnen noch zusätzlich die Premiumpakete an. Hier erhalten Sie alle nötigen Features und Funktionen, die Sie brauchen, um eine professionelle Webpräsenz zu realisieren. So erhalten Sie beispielsweise eine Domain sowie mehrere Subdomains inklusive und erfüllen zudem alle nötigen Sicherheitsstandards. Ein besonders Highlight stellt dabei das WordPress Toolkit sowie der praktische CMS-One-Click-Installer dar. Mit der Verwaltungsoberfläche Plesk Onyx haben Sie zudem die volle Kontrolle über alle wichtigen Einstellungen und das mit nur wenigen Klicks.

Alle Pakete unsere Pakete erfüllen selbstverständlich alle nötigen Anforderungen für ein professionelles Webhosting. Egal ob Kompatibilität, einwandfreier Kundenservice, großer Funktionsumfang und unterschiedliche Leistungspakete für den individuellen Anwendungszweck oder alle nötigen Sicherheitsbestimmungen sowie ausreichend Serverleistung.

Das richtige Webhosting als entscheidender Faktor

Wie Sie sehen, gibt es beim Thema Webhosting einiges zu beachten. Egal ob Sie bereits eine bestehende Webseite besitzen oder erst loslegen möchten. Mit einem professionellen Webhoster wie beispielsweise SpeedIT, können Sie Ihre Internetpräsenz problemlos realisieren und erfüllen zudem alle notwendigen Standards und Kompatibilitäten. Denn egal, ob kleineres Blogprojekt oder riesiger Onlineshop, folgende Dinge sollten Sie immer als Entscheidungskriterium nehmen:

  • Ausreichend Serverleistung und Trafficlimit
  • Hohe Sicherheitsanforderungen
  • Regelmäßige Wartung und guter Kundendienst
  • Inhalt und Umfang der jeweiligen Leistungspakete
Teilen Sie den Beitrag gerne, wenn er Ihnen gefällt: